Godelia: Der neue Stern am spanischen Weinhimmel

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über spanische Weißweine wussten – der Godelia Blanco aus der Rebsorte „Godello“ ist die berühmte Ausnahme der Regel und wird Sie mit Sicherheit mehr als positiv überraschen.

In der Nase begeistert der Godelia Blanco uns mit einer raffinierten Mischung aus frühlingshaften Zitrusnoten, saftigen Aromen von Birnen und Äpfeln und blumigen Nuancen. Am Gaumen wird der vielversprechende erste Eindruck noch verstärkt: Durch den 5-monatigen Ausbau auf der Hefe erreicht der Godelia einen vielschichtigen Schmelz, mineralische Anklänge und eine Vollmundigkeit, die bei Weißweinen ihres Gleichen sucht.

Auch der Godelia Blanco hat Peñin begeistert. 92 Punkte für einen Weißwein dieser Region sind einzigartig!

„Cepas Viejas“ bedeutet „Alte Reben“ – das ist beim Godelia Tinto der Fall: Er wird aus dem geringen und extraktreichen Ertrag sage und schreibe 70-80 Jahre alter Weinstöcke erzeugt. Das beschert ihm seine unvergleichliche Dichte und Aromenvielfalt.

Im Glas präsentiert dieser Ausnahmewein durch seine feine und elegante Rebsorte Menzia stolz sein dunkel-leuchtendes Kirschrot, bevor er in der Nase eine komplexe Aromenstruktur preisgibt: dunkle Früchte gepaart mit Anklängen an Minze und Fichtennadeln und weichen Vanillenoten. Ein Paradebeispiel eines mineralisch-straffen Weins mit kühler Eleganz und Rückgrat.

Spaniens renommiertester Weinautor Jose Peñin zeichnete den Godelia Tinto mit spektakulären 95 Punkten aus – für einen Wein dieses Preisbereichs eine absolute Rarität!

–> hier bestellen und probieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *